Dirty Chicks On Banana Dicks Vol. 2

Dirty Chicks on Banana Dicks Part 2
Dirty Chicks on Banana Dicks Part 2
Banddiverse
AlbumDirty Chicks On Banana Dicks Vol. 2
Erscheinungsjahr2020
GenrePorngrind / Goregrind
SpiellängeCD1 34:00 / CD2 22:35
Titel25
LabelRawhead Production

Endlich kam ich mal dazu in diese Scheibe reinzuhören. Nachdem die Dirty Chicks On Banana Dicks Vol. 1 schon ein voller Erfolg war, war natürlich die Messlatte an meiner Erwartung sehr hoch gelegt worden. Den im Gegensatz zu Vol.1 wurde hier auf viele Bands gesetzt, die man seltener zu sehen und hören bekommt.

Ebenfalls wurde das Label geändert. So kam die Dirty Chicks On Banana Dicks Vol. 2 diesmal beim Label Rawhead Production heraus. Hinter dem Label stecken Mike und Martin, die den ein oder anderen Kenner der Szene ziemlich sicher bekannt sein werden.

Achja und wer hier denkt eine schneller Nummer zu finden, dem sei gesagt.. Diesmal wird man nicht mit einer CD abgespeist… Nein ihr kriegt gewaltig was auf die Ohren auf insgesamt zwei CDs. Richtig gehört, die Compilation hat es insich! Insgesamt wird ihr also fast 1 Stunde unterhalten mit feinstem Gurgel Porngrind.

CD 1
01 –Cock Pit – Ressab
02 –Malignant Defecation – Coffee Clister Defecation
03 –S.C.A.T. – Happy Milkman
04 –Big Chef – Wurgly Gurgly
05 –Spanky Ham – Frontschweine
06 –Pigtails – 17 de Mayo
07 –Dünnschism – Lesbisches Peitscheninferno
08 –AxCxMxE – Fiesta En El Ancianato
09 –Menstrual Cocktail – Nostradanos Shart Prediction
10 –Cumbia Gore – Antes de Violarte
11 –Rectal Wench – Double Dildo Triple Torture
12 –Stenches Beyond Repulsive – Goregrind Squad (feat Meatknife)
13 –Murder Rape Amputate – Untile Putrefaction Forces Me To Stop
14 –Monstruo – Pinata Sangrienta

CD 2
15 –Fotze – Gierige Muschi
16 –Meatknife – Chewfakka
17 –Several Cocks – Several Cocks
18 –Vaginal Anomalies – Hepatic Cirrhosis
19 –Mortado – Infeccion Avaricia y Poder
20 –Gonorrea – Flatulence
21 –Vaginosis Bacteriana – Sweet Oil Feet
22 –Vaginal Kebab – Implosion De Un Escroto
23 –Shit Maniacs – Romantic Lust For The Urine & Excrementory Dream
24 –MDP – People Eater
25 –Deathrow – Evil Mind

Hier auf die einzelnen Bands einzugehen würde den Rahmen des Reviews sprengen, es sei aber soviel gesagt, das einige Sahnestücke dabei sind und Verfechter des Genres kommen um den Kauf der Compilation nicht vorbei!

Apropo kaufen… Natürlich könnt ihr dieses Meisterwerk erwerben bei diversen Dealers eures Vertrauens. Dazu könnt ihr das Label Rawhead Productions anschreiben, diverse Bands von der CD oder auch mich. Also zugreifen solange es die noch gibt.

Teile den Beitrag mit deinen Freunden und unterstütze mich damit

1 Trackback / Pingback

  1. Shit Maniacs / Fotze / CockPit |

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*