Campain for Musical Destruction Tour 2020

Weiter ging mein Wochenende im Gruenspan mit der Campain für Musical Destruction Tour 2020. Bei dem LineUp konnte man erwarten des es ordentlich eines auf die Mütze geben wird! Darum blieb auch meine Kamera heute daheim.

Einlass war 19 Uhr, Beginn 20 Uhr und so war es nicht verwunderlich das um 19:40 wo BAT anfingen noch nicht alle da waren. Wer die Amerikanische Band BAT (so wie ich) nicht kenne tut, sie machen Heavy/Speed Metal. Weiter ging es dann mit Rotten Sound, Grindcore aus Finnland. Schönes geknübbel, aber nach drei Liedern wurde es auch wieder eintönig. Schade darum.

Als nächstes Stand Technical Death Metal/Grindcore aus Amerika auf dem Plan. Misery Index brachte nun endgültig das Gruenspan zum kochen. Endlich konnte ich sie wieder für mich gewinnen. Bei EYEHATEGOD habe ich mir dann eine kleine Verschnaufpause gegönnt. Sludge/Doom Metal ist nicht mein Genre wo ich mich heimisch fühle.

So konnte ich halbwegs frisch gestärkt den letzten Act des Abends hingeben. Napalm Death zerlegten endgültig die Location. Meine Güte war das wieder ein geiler Auftritt. Hammer.

Schlussendlich kann man nur sagen, was für ein Hammer LineUp. Diese Konstellation wird man wohl selten noch in so einer doch eher kleinen Location nochmal sehen dürfen.

Teile den Beitrag mit deinen Freunden und unterstütze mich damit

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*