Revolt! I Declare War, Cytotoxin, Acranius und Necrotted

Cytotoxin
Revolt! I Declare War, Cytotoxin, Acranius und Necrotted

Gestern fand mal wieder ein netter Abend für den geneigten Brutal Deather / Slammer im Bambi Galore statt. Die Ehre gaben sich Necrotted, Acranius, Cytotoxin und I Declare War. Das versprach so einiges.

Den Opener machte Necrotted, der Saal war gefüllt und die Death Metaller aus Abtsgmünd(Baden Württemberg) haben die Maße in die Richtige Stimmung gebracht.

Weiter ging es mit Acranius einer Slam/Brutal/Death/Core Kombi aus Rostock. Für mich ein Wiederholungstäter… Alleine in diesem Jahr zum dritten Mal gesehen und keineswegs enttäuscht wurden. Spätestens jetzt war der Saal bereit für Moshpits, Circlepits und der Grindkante.

Nach Acranius wurde es düster, alles war verseucht dank den Atomfässern. Keiner konnte mehr klar denken und an sich halten. Verrückte Szenen spielten sich ab. Es stand natürlich Cytotoxin auf der Bühne. Die Technical/Brutal Death Kombi aus Chemnitz wissen wie sie die Leute vor der Bühne abholen können und zum ausrasten animieren können. Eine starke Entwicklung. Gerade in den Vocals zu bemerken zum ersten Auftritt von den Jungs welches ich vor 3-4 Jahren gesehen habe.

Den Abschluss des Abends machte I Declare War aus den USA. Eine Brutal Death/Deathcore Kombi. Für mich an den Abend aber leider zu Sanft nach den drei Vorband. An einem anderen Abend aber ganz sicher eine super Nummer und sollte man sich vormerken einmal live zu hören.

Teile den Beitrag mit deinen Freunden und unterstütze mich damit

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*